QUALITY OUTPLACEMENT
DR. CORNELIA RIECHERS
   
 

Zielklärungsgespräche im Rahmen von Talentmanagement

Das beste Kapital Ihres Unternehmens sind Ihre Mitarbeiter. Deren Motivation und Loyalität zu erhalten, auch durch Change-Prozesse und Restrukturierungen hindurch, ist der sinnvollste und kostengünstigste Weg, um Talente zu binden und damit Rentabilität und Wachstum Ihres Unternehmens abzusichern.

Die Aufgaben der Mitarbeiter unterliegen einem ständigen Wandel. Veränderungen und Versetzungen entsprechen in der Praxis nicht immer den Wünschen und Fähigkeiten der Mitarbeiter. Oft stellt sich dann nach einer Weile heraus, dass Aufgabe und Mitarbeiter nicht mehr zueinander passen.

Das Zielklärungsgespräch hilft, für jeden Mitarbeiter diejenige Aufgabe im Unternehmen zu finden, in der er höchste Leistungen erbringt. Im Zielklärungsgespräch geht es darum, dass wir gemeinsam mit dem Mitarbeiter - auf vertraulicher Basis - seine beruflichen Ziele präzisieren und erörtern. Wir arbeiten heraus, was er leidenschaftlich gerne tut und worin er deshalb stets besser sein wird als andere. Und wir entwickeln Ideen, in welcher Position im Unternehmen er dies am wirkungsvollsten tun kann.

Im nächsten Schritt besprechen wir mit dem Mitarbeiter, welche Schritte er selbst in Richtung auf sein berufliches Ziel unternehmen kann. Das kann ein Gespräch mit dem Vorgesetzten sein, eine Fortbildungsmaßnahme oder die Bewerbung auf eine interne Stellenausschreibung. Auf diese Weise erhöht das Zielklärungsgespräch die Selbstwirksamkeit des Mitarbeiters. Er lernt, sich bei seiner beruflichen Entwicklung nicht auf Vorgesetzte zu verlassen, sondern selbst die Verantwortung zu übernehmen. Damit wird die "Employability" des Mitarbeiters langfristig gestärkt.

Unser Zielklärungsgespräch beinhaltet die folgenden Leistungen:

  • vorbereitendes Telefonat mit dem Mitarbeiter, Dauer: 10 bis 30 Minuten, inkl. Aufgabenstellung für das persönliche Gespräch
  • ausführliches Einladungsschreiben an den Mitarbeiter
  • persönliches Gespräch mit dem Mitarbeiter, Dauer: 1 bis 1,5 Stunden
  • mit dem Mitarbeiter abgestimmtes, kurzes schriftliches Fazit für den Auftraggeber (der Mitarbeiter erhält eine Kopie)

Von den Zielklärungsgesprächen profitieren beide Seiten, Arbeitgeber wie Arbeitnehmer: Die Mitarbeiter fühlen sich in der Wunschaufgabe wohl, und das hat einen positiven Effekt sowohl auf das Arbeitsklima als auch auf ihre Leistungen. Wichtige Know-how-Träger bleiben dem Unternehmen erhalten.

Besonders in oder nach einer Restrukturierungsphase haben sich Zielklärungsgespräche bewährt.

zurück zur Leistungsübersicht