QUALITY OUTPLACEMENT
DR. CORNELIA RIECHERS
   
 

Beratung und Coaching
zu Berufs- und Karrierefragen

Hier möchte ich mich und meine Arbeit denjenigen, die selbst Beratung oder Coaching wünschen, detaillierter vorstellen. Personalverantwortliche, die ausscheidenden Mitarbeitern ihres Unternehmens Hilfestellung bei der beruflichen Neuorientierung anbieten wollen, finden mehr dazu unter "Firmenkunden". 

Was Sie von mir erwarten können und wie ich über berufliches Coaching denke

Am Anfang kenne ich Sie noch nicht. Ich kenne nicht die Situation, in der Sie leben und arbeiten, ich weiß nichts über Ihren beruflichen Werdegang, über Ihre Erfahrungen und Fähigkeiten, über die Ihnen wichtigen Werte, und ich kenne Ihre Ziele nicht. Sie werden darin immer der Experte sein und bleiben. Ich habe allerdings gelernt, sehr schnell die Welt mit den Augen eines Anderen zu sehen, mich in unterschiedlichste berufliche Situationen hinein zu versetzen und sie zu verstehen. Darüber hinaus kann ich gut einschätzen, wie das Verhalten meiner Klienten und das ihrer Vorgesetzten, Kollegen und Mitarbeiter sich wechselseitig beeinflussen. Zu Beginn bin ich vor allem ein Frageexperte. Ich bin darin geschult, Menschen in schwierigen beruflichen Situationen so zu fragen, dass wir beide klüger werden.

Berufliches Coaching ist für mich in hohem Maße ein Finden, Weiterentwickeln und Ausbauen vorhandener Stärken. Ich habe einen scharfen Blick und ein gutes Gefühl für Stärken, die Sie an sich möglicherweise noch nicht so deutlich wahrgenommen und deren Potenziale Sie noch nicht voll ausgeschöpft haben. Ich bin Experte für die Identifikation, Freisetzung und Verstärkung Ihrer eigenen Ressourcen, die Ihnen bei der Erreichung Ihres beruflichen Ziels helfen können. Immer wieder finde ich es faszinierend zu erleben, wie meine Klienten große Schwierigkeiten meistern und sich nicht entmutigen lassen, bis sie nach monate- oder gar jahrelangen Bemühungen endlich ihren Traumjob gefunden haben. Am Schluss berichten sie mir oft, dass sie die notwendige Kraft und Motivation aus - manchmal nur einem einzigen - Gespräch mit mir gezogen haben.

Ich bin außerdem ein Experte für neue Perspektiven. Ich bin Experte darin, mit Ihnen so zu sprechen, dass Sie neue Möglichkeiten und Wege entdecken, die Ihnen bisher nicht zugänglich waren. Und dass Sie erkennen, welche ersten Schritte Sie tun können, um Ihrem Ziel näher zu kommen.

Und vor Allem bin ich natürlich Experte für Berufs- und Karrierefragen. Überall da, wo Sie Informationen oder Know-how benötigen (z. B. "Wie schreibe ich einen Lebenslauf" oder "Was gehört in ein Bewerbungsanschreiben"), unterstütze ich Sie mit meinem Wissen und meiner Erfahrung aus 20 Jahren Personalarbeit.

Beratungs- und Coachinggespräche dauern bei mir ungefähr 60 Minuten, bei bestimmten Themen nach vorheriger Absprache auch länger.

Das erste Gespräch (Zielklärungsgespräch)

Im ersten Gespräch sind mir zusätzlich zu dem, was ich Ihrer Meinung nach wissen muss, vor allem Ihre Antworten auf die folgenden Fragen wichtig:

1. Was wollen Sie erreichen?
Welches sind Ihre Ziele in unserer gemeinsamen Arbeit?

Ich möchte Ihre berufliche Situation kennen lernen und mir vor allem ein genaues Bild von Ihren Zielen für unsere gemeinsame Arbeit machen können. Ich werde Sie also sehr ausführlich und detailliert danach fragen: "Wenn das Problem oder die Probleme zu Ihrer Zufriedenheit gebessert oder gelöst sind, wenn Sie also am Ende unserer Arbeit sagen würden: 'Danke Frau Riechers, ich bin jetzt genau da, wo ich hin wollte', wo sind Sie dann? Was tun Sie dann beruflich? Wo arbeiten Sie, in welcher Stadt oder Region, in was für einer Firma? Mit welchem Geschäftsgegenstand oder Fachgebiet beschäftigen Sie sich? Mit wem arbeiten Sie zusammen? Wie sind Ihr Chef, Ihre Kollegen, Ihre Mitarbeiter? Wie sind Ihre Beziehungen zu diesen Personen? Wie sieht Ihr Arbeitsplatz aus? Wie ist Ihre Arbeit organisiert? Wie ist Ihre Arbeitszeit? Wie geht es Ihnen dann, wie fühlen Sie sich? Wie wirkt sich das auf Ihr privates Umfeld aus?"

Ihre Ziele interessieren mich sehr genau und im Detail - bis hin zur Farbe Ihres Schreibtischs (wenn das für Sie wichtig ist). Am liebsten möchte ich mir von Ihrer beruflichen Zielvorstellung vor meinem inneren Auge einen kleinen Videofilm machen können. Dann bin ich mir sicher, dass wir an einem Strang in die gleiche Richtung ziehen können. Meine Erfahrung ist außerdem, dass gerade bei beruflichem Coaching die genaue Kenntnis der Ziele oft schon die halbe Miete ist. Gerne können Sie mir Ihre Stichworte dazu auch in schriftlicher Form zu unserem ersten Gespräch mitbringen.

2. Malen Sie ein Bild Ihrer beruflichen Vision in 5 Jahren

Jetzt bitte ich Sie, noch einen Schritt weiter zu gehen. Beschäftigen Sie sich mit Ihrer Vision von dem, was Sie beruflich in fünf Jahren am liebsten tun würden. Fünf Jahre deshalb, damit Sie es sich leichter vorstellen können, auch wenn es Ihnen jetzt noch unrealistisch erscheint. Träumen Sie, gehen Sie Ihren tiefsten innersten Wünschen nach. Fragen Sie dabei nicht, ob Sie das auch können, ob das auch geht oder nicht - das spielt erst einmal überhaupt keine Rolle. Es geht wirklich nur um Ihren Wunschtraum - was Sie am allerliebsten arbeiten würden, wenn Sie alle Möglichkeiten dieser Welt hätten. Sie dürfen frei fantasieren. Es kann Ihr Kindheitstraum sein, es kann alles sein. Hauptsache, Sie lassen Ihren Wünschen freien Lauf.

Stellen Sie sich Ihre Wunscharbeit bildhaft vor - und dann malen Sie diese Vision auf ein Blatt Papier: mindestens DIN A3 groß, in Farbe, und Sie müssen auf dem Bild sein. Sagen Sie nicht: "Ich kann aber gar nicht malen" - darauf kommt es nicht an. Es geht nicht um Schönheit oder Perfektion, Ihr Bild kommt in keine Ausstellung, und niemand muss darauf etwas erkennen außer Ihnen selbst. Als kleines Kind haben Sie ohne Hemmungen unzählige Bilder gemalt - diese Fähigkeit, die Sie schon mit vier Jahren hatten, reicht hierbei vollkommen aus.

Das Malen hat gegenüber dem reinen Sprechen den Vorteil, dass auch die rechte Hirnhälfte aktiviert wird, die für Gefühle zuständig ist. Nur wenn Gefühl und Verstand zusammen wirken, können Sie all Ihre Kräfte und Ressourcen für Ihr berufliches Ziel mobilisieren. Ihr Bild hilft uns, Ihre Gefühlsseite zu verstehen. "Ein Bild sagt mehr als tausend Worte." Oft werden in den Bildern meiner Klienten schon beim ersten Treffen Dinge sichtbar, die sonst vielleicht erst nach Monaten intensiver Gespräche ans Tageslicht gekommen wären, weil die Klienten sie als Spinnerei abtun oder gar nicht richtig wahrnehmen.

In Ihrem beruflichen Wunschtraum und in Ihrer Vision liegt vielleicht der Schlüssel für Ihre Zukunft. Indem Sie diese wahr- und ernst nehmen und in einem Bild festhalten, das Sie jederzeit anschauen können, stärken Sie Ihren Glauben, Ihre Kraft und Motivation, um Ihre berufliche Vision in die Realität umzusetzen.

3. Was haben Sie schon alles unternommen, um Ihr Ziel zu
erreichen? Und mit welchem Erfolg?
Falls die Situation noch
neu für Sie ist:
Was planen Sie zu unternehmen?

Dies interessiert mich, weil ich aus Ihren Antworten erkennen kann, was Sie an Erfahrungen gesammelt haben, wie Sie Ihrem Ziel vielleicht schon näher kommen konnten oder frühere berufliche Ziele erreicht haben. Dann interessiert mich, was wir herausfinden können über Ihre bewussten oder unbewussten Möglichkeiten, noch weitere Schritte in Richtung auf Ihr Ziel zu unternehmen. Vielleicht haben sie auch etwas für Ihr Ziel getan, das nicht oder nicht so gut funktioniert hat. Auch dafür interessiere ich mich, weil ich mit Ihnen schauen möchte, wie Sie Ihr Vorgehen in diesen Fällen verbessern und damit in Zukunft noch mehr Erfolg haben können.

4. Welche positiven Veränderungen hat es möglicherweise
bis zu unserem ersten Gespräch gegeben?

Ungefähr 90 Prozent all derjenigen, die einen Coaching- oder Beratungstermin mit mir ausgemacht haben, berichten beim ersten Termin von Verbesserungen in Richtung auf ihr Ziel. Vage Vorstellungen haben sich geklärt, ein Kollege hat einen wichtigen Tipp gegeben, eine berufliche Chance hat sich aufgetan ... Dieses Phänomen ist auch durch wissenschaftliche Forschung belegt. Noch rätseln die Forscher, wie sich die Verbesserungen erklären lassen. Vermutlich spielt eine Rolle, dass man sich nach dem telefonischen Festsetzen des ersten Termins besonders Gedanken darüber macht, wie der Berater es mit einem zusammen schaffen wird, einen geeigneten Weg zum Ziel hin zu finden. Und dadurch entstehen neue Gedanken, Erkenntnisse oder Verhaltensweisen, die einem helfen können, das Ziel zu erreichen oder die schon erste Schritte darstellen. Vielleicht wird man auch aufmerksamer für die in der Umwelt liegenden Chancen, wie Jobangebote, hilfreiche Kollegen und Nachbarn. Ich möchte Sie bitten, darauf zu achten, welche positiven Veränderungen Ihnen eventuell bis zu unserem ersten Termin auffallen. Sie können wichtige Samenkörner sein, aus denen weitere Verbesserungen erwachsen.

Wie teuer ist ein Beratungs-/Coaching-Gespräch?

Ein 60-minütiges Gespräch kostet bei mir 170,00 Euro einschließlich Mehrwertsteuer. Dieses Honorar gilt auch für die meist wichtigste und grundlegende erste Sitzung (das Zielklärungsgespräch). Auf Wunsch und bei bestimmten Themen (z. B. Erstellen eines Lebenslaufs, Vorstellungstraining) kann man auch mehrstündige Gespräche vereinbaren; das Honorar pro Stunde bleibt gleich. Am liebsten ist es mir, wenn Sie bar bezahlen. Selbstverständlich erhalten Sie eine Rechnung, die Sie als Werbungskosten geltend machen können.

Wie lange dauert eine umfassende Beratung? In welchem Abstand finden die Gespräche statt?

Mein Ziel ist es, alles dazu zu tun, dass Sie Ihr Ziel so schnell und mit so wenigen Sitzungen wie möglich erreichen. Gerne mache ich mit Ihnen einen einmaligen Termin aus. Grundlegende Veränderungsprozesse, wie z. B. eine berufliche Neuorientierung, können sich aber manchmal auch über mehrere Monate oder noch länger hinziehen. Wenn man dabei Förderung, Unterstützung und Begleitung haben will, so sind nicht unbedingt regelmäßige Terminabstände nötig. Ich gehe sehr weitgehend auf Ihre Bedürfnisse bezüglich Terminen ein und vereinbare mit Ihnen bei jedem Gespräch neu, in welchem Abstand wir den nächsten Termin machen sollten. Bewährt hat sich auch, zu Beginn eine Anzahl von Sitzungen festzulegen, in denen man die Strategie zur Zielerreichung so weit entwickelt und geklärt hat, dass man dann alleine damit weitermachen kann und will. Eine solche Vorgabe führt zu einer noch größeren Konzentration auf das Wesentliche. Und man hat immer die Freiheit, mehr oder weniger Sitzungen zu machen als ursprünglich geplant.

Wenn Sie schon genau wissen, dass Sie eine längerfristige Beratung wünschen, können Sie auch unser "Profi-Paket" pauschal buchen. Das ist preiswerter als Einzelsitzungen und enthält zusätzliche Leistungen. Nähere Informationen dazu finden Sie hier. 

Was wir alles für Sie tun können, haben wir in unserem Leistungsverzeichnis für Sie zusammen gestellt.

Zum Schluss noch einige Informationen über mich und mein Unternehmen:

Ich bin seit 1987 im Personalwesen tätig und leite seit 1993 mein eigenes Unternehmen Quality Outplacement mit den Schwerpunkten Outplacement- und Karriereberatung. Dabei unterstützt mich ein Team von freiberuflichen Beratern. Wir gehören zu einer kleinen Zahl bekannter Spezialisten, die aufgrund ihrer Arbeit und ihrer langjährigen Marktpräsenz einen gefestigten guten Ruf genießen. Zu unseren Kunden zählen bedeutende Firmen der deutschen Industrie und Finanzwelt (z. B. Siemens, Agfa, Deutsche Bank, Zürich Versicherungen). In mehr als 20 Jahren haben wir über tausend Fach- und Führungskräfte aus allen Branchen erfolgreich bei der beruflichen Neuorientierung betreut. Diese repräsentieren die unterschiedlichsten Berufsfelder und Hierarchiestufen, vom angelernten Arbeiter bis zum Geschäftsführer.

Alle, die in beruflichen Fragen unseren Rat suchen, betreuen wir mit fachlicher sowie psychologischer Kompetenz und großem Engagement. Wir verfügen über umfangreiche Kenntnisse von Branchen, Berufen und Anforderungsprofilen und sind auch mit den Rekrutierungsprozessen in Unternehmen vertraut. Unser Marketingwissen fließt ebenfalls in die zielgenaue Gestaltung des Bewerberauftritts ein.

Unsere internationalen Erfahrungen und sehr guten Englischkenntnisse sind vor allem für diejenigen Kandidaten von Nutzen, die sich bei einem ausländischen Unternehmen oder im Ausland bewerben möchten.

Außer Einzelcoaching bieten wir auch Bewerbertraining in Gruppen sowie Workshops für Personalverantwortliche zu den Themen Gesprächsführung und Trennungsmanagement an.

Berichte über unsere Arbeit in der Outplacement- und Karriereberatung sind in verschiedenen Zeitungen, Fachzeitschriften und Büchern erschienen. ... mehr 

Im Online-Karriereforum 2008 und 2009 der Computerwoche können Sie meine Antworten auf konkrete Bewerberfragen nachlesen.

Seit 2013 schreibe ich zudem für einen der größten und erfolgreichsten Karriereblogs in Deutschland: Karrierebibel.de.


Ich freue mich auf Ihren Anruf zur Terminvereinbarung unter
02 11 / 9 25 35 11!

Ihre Cornelia Riechers


Leistungen für Privatkunden